Der Kartenvorverkauf bei der Gemeindeverwaltung Aerzen und dem Dewezet-Ticketshop Hameln ist für folgende Kulturveranstaltungen 2019 angelaufen:

Am Samstag, den 14.12.2019 (18.30 Uhr !!) steht unsere Kulturreihe unter dem Motto „Varieté & Menü“

 

Unter dem Titel „Magie im Mercure“ haben Michael Parléz & Kit Klinkert vor über 5 Jahren

Freiburgs erstes Close up Zauber-Theater eröffnet, die Shows sind so gut wie immer restlos

ausverkauft.

Ganz selten spielen Sie Ihr gemeinsames Programm auch außerhalb Ihres Theaters, dazu zählt

nun auch ein Abend in der Domänenburg in Aerzen.

Diese verwandelt sich dann in ein kleines exklusives Zaubertheater, einem Ort an dem

Zuschauer Zauberkunst aus nächster Nähe erleben können.

Die beiden Freiburger Zauberkünstler Michael Parléz & Kit Klinkert entführen Sie dann mit

einem Augenzwinkern und hautnah, für einen Abend lang, an den Rand der Realität.

Erleben Sie direkt unter Ihren Augen unglaubliche Kunststücke und magische Momente.

Staunen, schmunzeln und lachen Sie und genießen Sie einen Abend voller handgemachter

Wunder auf einem der 50 exklusiven Plätze.

Das Programm besticht nicht nur durch hochkarätige Zauberkunst sondern auch durch die

Nähe zum Publikum- das ist auch der Grund, weshalb es zu dieser Veranstaltung auch nur

50 Plätze gibt – die Gäste sitzen nämlich direkt am Tisch der Vorführenden.

Die Show lebt aber auch von dem witzigen Zusammenspiel seiner beiden Akteure.

Michael Parléz und Kit Klinkert sind zwei erfrischend unterschiedliche Charaktere, gleichzeitig

aber ein seit Jahren eingespieltes Team und so spielen sie sich auf der Bühne, unterhaltsam und

verblüffend, gegenseitig die Bälle zu und setzen dabei scheinbar mühelos sämtliche Naturgesetze

außer Kraft und stellen die Logik auf den Kopf.

 

Freuen Sie sich auf einen zauberhaften Abend, eingebettet in ein vorzügliches Menü im neuen Restaurant „Urgestein“ in der Domänenburg Aerzen!

Die Veranstaltung wird gefördert von den Stadtwerken Weserbergland.

Besuchen Sie diese fantastische Cartoon-Ausstellung in der Domänenburg Aerzen noch bis zum 1. Dezember 2019

Michael Holtschulte gehört zu den Shootingstars der Cartoon-Szene. Seine Facebook-Seite »Tot aber lustig« bringt es auf mehr als 300.000 Fans.

Holtschultes Themenspektrum ist so bunt wie seine Cartoons. Er spannt einen Bogen von der digitalen Welt mit Smartphones, Social Media und Google über Beziehungsszenen im heimischen Wohnzimmer bis hin zum kultgewordenen Star-Wars-Universum.

In seinen regelmäßig in der Süddeutschen Zeitung erscheinenden Karikaturen beweist er zudem einen Blick für das politische Tagesgeschehen.

Zu sehen sind neben aktuellen Cartoons auch Gemälde und Objekte.

Zur Ausstellung erscheint im Lappan Verlag das Buch »Amoklauf in der Waldorfschule«.

Freuen Sie sich auf einen der großen Cartoonisten!

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:                                                                                                  

jeweils samstags und sonntags von 13 bis 18 Uhr

Eintritt frei!

 

Die Ausstellung ist eine Produktion der CARICATURA, Kassel.

Die Karikaturen-/Cartoonausstellung wird gefördert von Gruse Maschinenbau GmbH & Co.KG.

Am Freitag, den 22. November 2019 – 19.30 Uhr - geht es in der Domänenburg Aerzen auf eine „Magische Reise.

 

Tauchen Sie mit LA FINESSE ein in die magische Welt der Musik, die mehr sagt als tausend Worte. Sie versteht es wie keine andere Sprache, Emotionen hervorzurufen

und die Seele zu berühren. Sie ist die Sprache des Herzens.

Die Liebe zur Musik zeigt LA FINESSE auch im neuen Konzertprogramm und nimmt das Publikum mit auf eine „Magische Reise“. Das Repertoire, die Magie, die Musik

- alles dazu angetan, zauberhaft zu reisen, nicht nur durch die Welt des Films. Wo endet die Wirklichkeit? Wo beginnt die Fantasie? Diesen Fragen stellt sich

das Streichquartett LA FINESSE und versteht es, nicht nur den Zauber der Musik sprechen zu lassen. Beeindruckend sind die Arrangements, einfallsreich die

Darbietungen der Streicherinnen. Das Publikum wird immer wieder einbezogen mit Momenten, die Magie zum Leben erwecken.

Klassische Musik auf unnachahmliche Weise mit dem Musikgeschmack unserer Zeit zu verbinden – das ist das musikalische Anliegen des Streichquartetts LA FINESSE.

Die vier Virtuosinnen verstehen es, die Geschichte großer Meister auf ihren Instrumenten neu zu erzählen – traditionsbewusst und modern zugleich. Alle musikalischen

Interpretationen wurden eigens von und für LA FINESSE arrangiert und verleihen dem Quartett seinen unverwechselbaren Sound.

Mit Charme, Können und beeindruckender Livepräsenz begeistert LA FINESSE national wie international seit mehr als fünf Jahren Liebhaber der Genres Klassik, Filmmusik

und Pop gleichermaßen. In Aerzen haben Sie im Jahre 2016 bereits ein viel umjubeltes Gastspiel gegeben.

LA FINESSE - Konzerte und Shows sind spektakuläre Bühnenerlebnisse, getragen von solistischer Virtuosität, einzigartigem Streichquartettsound und modernen Arrangements.

Mal präsentieren sie sich als Sinfonie- oder Filmorchester, mal als Zigeuner- oder sogar als Rockband. Mutig und facettenreich setzen sie das musikalische Erbe großer Komponisten

wie Brahms, Mozart oder Beethoven in einen neuen Kontext und schlagen epochenübergreifend die Brücke bis hin zu Titelmelodien aus Kino und TV – ein emotionales Klangerlebnis der Extraklasse.

 

Die Veranstaltung wird gefördert von der Volksbank im Wesertal eG.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.