Der Kartenvorverkauf bei der Gemeindeverwaltung Aerzen und dem Dewezet-Ticketshop Hameln ist für folgende Kulturveranstaltungen 2019 angelaufen:

Am 19. (11 Uhr) und 20. Januar (18 Uhr) 2020 ist es endlich wieder soweit: Gieseking´s Jahresrückblick!

Ab dafür! Bis heute bedeutet das jährlich: Satire und Komik, Kommentar und Nonsens über den alltäglichen Wahnsinn des vergangenen Jahres. Eine rasante Achterbahnfahrt durch Peinlichkeiten und Höhepunkte der letzten 12 Monate. Ein Jahresrückblick von A bis Z, über die Zeit zwischen Januar und Dezember, frech, schnell, sauber, komisch!

Das Nebeneinander der großen Ereignisse und der privaten Sicht, das Formulieren des Großen-Ganzen in witzige Geschichten, das Überspitzen oder auch nur mal das süffisante Zitieren machen das Programm „Ab dafür!“ einzigartig.

Politik, Gesellschaft und Kultur, die elektronischen Medien und die Tagespresse geben immer wieder Stichworte für Sprachwitz und Komik, für groteske Logik und verspielten Unsinn. Gereimt, geschüttelt und gerührt.

Seit mittlerweile 25 Jahren präsentiert Bernd Gieseking seinen jährlichen satirischen Rückblick „Ab dafür!“. Gieseking war einer der Ersten überhaupt in Deutschland, die diese Form, diese Mischung aus Chronik und Kommentar, mit schrägen Sichtweisen und überraschenden Pointen auf die Kabarett-Bühnen brachte.

Auf Anregung des Caricatura-Gründers Achim Frenz, dem heutigen Direktor des gleichnamigen Museums in Frankfurt, präsentierte er seinen ersten Jahresrückblick während einer Caricatura-Ausstellung 1994 in der Documenta-Halle.

Damit war Bernd Gieseking der Erste, der den Bühnen einen jährlichen Rückblick anbot. Zwei Jahre später startete Urban Priol mit seinem "Tilt!". Dann kamen weitere Kabarettisten hinzu. 10 Jahre später wurden "Rückblicke" zum Boom.

Und auch 2020 gibt es Bernd Gieseking in unserer Domänenburg gleich doppelt:
für Sonntag, den 19. Januar (11 Uhr) gibt es noch einige Karten bei der Gemeindeverwaltung Aerzen. Und für Montag, den 20. Januar (18 Uhr) gibt´s die Karten sowohl bei der Gemeindeverwaltung Aerzen als auch im Dewezet-Ticketshop Hameln.

Am Samstag, den 14.12.2019 (18.30 Uhr !!) steht unsere Kulturreihe unter dem Motto „Varieté & Menü“

 

Unter dem Titel „Magie im Mercure“ haben Michael Parléz & Kit Klinkert vor über 5 Jahren

Freiburgs erstes Close up Zauber-Theater eröffnet, die Shows sind so gut wie immer restlos

ausverkauft.

Ganz selten spielen Sie Ihr gemeinsames Programm auch außerhalb Ihres Theaters, dazu zählt

nun auch ein Abend in der Domänenburg in Aerzen.

Diese verwandelt sich dann in ein kleines exklusives Zaubertheater, einem Ort an dem

Zuschauer Zauberkunst aus nächster Nähe erleben können.

Die beiden Freiburger Zauberkünstler Michael Parléz & Kit Klinkert entführen Sie dann mit

einem Augenzwinkern und hautnah, für einen Abend lang, an den Rand der Realität.

Erleben Sie direkt unter Ihren Augen unglaubliche Kunststücke und magische Momente.

Staunen, schmunzeln und lachen Sie und genießen Sie einen Abend voller handgemachter

Wunder auf einem der 50 exklusiven Plätze.

Das Programm besticht nicht nur durch hochkarätige Zauberkunst sondern auch durch die

Nähe zum Publikum- das ist auch der Grund, weshalb es zu dieser Veranstaltung auch nur

50 Plätze gibt – die Gäste sitzen nämlich direkt am Tisch der Vorführenden.

Die Show lebt aber auch von dem witzigen Zusammenspiel seiner beiden Akteure.

Michael Parléz und Kit Klinkert sind zwei erfrischend unterschiedliche Charaktere, gleichzeitig

aber ein seit Jahren eingespieltes Team und so spielen sie sich auf der Bühne, unterhaltsam und

verblüffend, gegenseitig die Bälle zu und setzen dabei scheinbar mühelos sämtliche Naturgesetze

außer Kraft und stellen die Logik auf den Kopf.

 

Freuen Sie sich auf einen zauberhaften Abend, eingebettet in ein vorzügliches Menü im neuen Restaurant „Urgestein“ in der Domänenburg Aerzen!

Die Veranstaltung wird gefördert von den Stadtwerken Weserbergland.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.